DIGITAL TUESDAY

10.12.2019 – Digitalisierung im Vertrieb – Optimierung der Digital Customer Experience

Einen informativen und interaktiv gestalteten Vortrag bekamen die interessierten Studierenden im Rahmen des Digital Tuesday zu hören. Zu Gast war diese Woche Dr. Hans Jung und Julian Gerg von der UNITY AG.
Julian Gerg ist an der HTWG kein Unbekannter, zumal er einige Jahre zuvor hier seinen Master of Arts erfolgreich im Bereich Unternehmensführung absolvierte. Heute startete er die Veranstaltung mit der Vorstellung der UNITY AG und ihrem Kerngeschäft, der digitalen Transformation. Die erfolgreiche Arbeit der UNITY AG spiegelt sich auch in Ihrem großen Kundenstamm wider, unter dem sie 21 der DAX 30 Unternehmen verbuchen können.
Folgend gab Dr. Hans Jung den Studierenden einen ausführlichen und interaktiven Einblick in die Digitalisierung im Vertrieb. Hierbei konnte er durch Fragen über das eigene Kaufverhalten der Studierenden das Publikum zum Nachdenken anregen. Es ist die Unkompliziertheit und Flexibilität, die die Kunden bei der Wahl ihres Anbieters beeinflusst. Über die Hälfte des Publikums suchen bei einem Kaufwunsch direkt beim Anbieter Amazon. Nur knapp ein Viertel starten die Suche nach einem passenden Anbieter via Google. Warum? Es ist die Benutzerfreundlichkeit, der gute Service und das große Produktsortiment, das die Kunden bei Amazon finden. Dr. Hans Jung ist der Meinung: „Digitalisierung braucht den Fokus auf den Kunden“. Dabei ist es für Unternehmen wichtig Anpassungsbereitschaft an die Veränderungen des Marktes zu zeigen. Unternehmen müssen realistisch beurteilen können, ob ihre Produkte auch in Zukunft noch einen Platz auf dem Markt haben. Sollte dies im Zuge der Digitalisierung nicht der Fall sein, gilt es, mit den bestehenden Mitteln neue Geschäftsideen und Produkte zu finden, um weiterhin am Markt bestehen zu bleiben.

Im Bereich Marketing spielt hier der Zero Moment of Truth (ZMOT) eine wichtige Rolle. Das Kaufverhalten der Kunden hat sich durch die Digitalisierung grundlegend verändert. Noch nie haben Konsumenten so leicht Zugang zu Informationen gehabt wie heute. Unternehmen müssen herausfinden, wo ihre Kunden suchen, wenn sie sich über ein Produkt oder eine Dienstleistung informieren möchten. Hier gilt es für die Unternehmen präsent zu sein um letztendlich das Ergebnis der Kundensuche darzustellen.

Autor: Sedrik Cirzel