X

Lovelace, Ada (Augusta Ada King, Countess of Lovelace)

 

Geboren am:             10. Dezember 1815
Gestorben am:          27. November 1852
Geburtsland:             England
Beruf:                         Mathematikerin
Leistungen:               Verfasserin des ersten Computerprogramms

Im 19. Jahrhundert war es für Frauen nahezu unmöglich, sich auszubilden und in der Wissenschaft tätig zu sein. Dennoch leistete Ada Lovelace unter diesen Umständen mit der Verfassung des ersten Computerprogramms einen unglaublichen Beitrag in der Geschichte der Informatik. Das Programm hatte sie verfasst, als sie einen Bericht über die Analytical Engine von Charles Babbage ins Englische übersetzt und diesen mit ihren eigenen Gedanken erweitert hatte.

 

“[The Analytical Engine] might act upon other things besides number, were objects found whose mutual fundamental relations could be expressed by those of the abstract science of operations, and which should be also susceptible of adaptations to the action of the operating notation and mechanism of the engine.”

“The more I study, the more insatiable do I feel my genius for it to be.”

 

Wikipedia-Link

Werke:

Sketch of The Analytical Engine Invented by Charles Babbage; by Federico Luigi Menabrea of Turin, Officer of the Military Engineers; Bibliothèque Universelle de Genève, October, 1842, No. 82, with notes upon the Memoir by the Translator Ada Augusta, Countess of Lovelace