Mehr Wert schaffen

LETS GET STARTED – DAS KOLUMBUSPROJEKT

Unsere Ringvorlesung “Meine Zukunft in der digitalen Welt” am DIGITALTUESDAY startet am 11. Oktober um 17.30 Uhr im Raum L 007 mit dem Kick-off für alle interessierte Studierende. Fakultäts- und Studiengangsübergreifend wollen wir uns mit Zukunftsthemen aus der digitalen Welt auseinandersetzen und gemeinsam erlernen wie die Digitalisierung unser Arbeits- und Privatleben beeinflussen wird. Denn in der Tat trifft zu, dass die Digitalisierung heute noch mehr Fragen aufwirft als Antworten gibt. Unter anderem wollen wir folgende Fragestellungen diskutieren:

  • Was bedeutet für uns Zukunft in der digitalen Welt?
  • Wie müssen wir uns an die Zukunft anpassen?
  • Welchen Anforderungen müssen wir gerecht werden?
  • Wie können wir die Zukunft (mit-)gestalten?
  • Wird die Zukunft nachhaltiger, sicherer, besser, gerechter?

Für all diese Fragen gibt es weder “fertige” Antworten noch “herrschende” Meinungen. Kein Lehrbuch bietet uns eine systematische Einführung in das Neue und vermittelt uns wissenschaftlich fundierte Erklärungsmodelle für die Welt der Disruptionen und den technologischen Wandel. Insofern ergeht es uns wie Christoph Kolumbus, wenn wir uns auf unsere Forschungsreise einlassen.  Als der Genuese Christoforo Colombo im Dienste Kastiliens die Neue Welt in Amerika entdeckte war er eigentlich auf der Suche nach China beziehungsweise Indien. Er verfügte unter heutigen Maßstäben über kein exaktes Kartenmaterial und die herrschende Meinung erklärte die Welt für eine Scheibe. Insofern zeichnete sich Christoph Kolumbus vor allem durch Mut, Unternehmensgeist, und Leidenschaft aus.  Nicht zuletzt auch dank glücklicher Zufälle ging er als einer der großen Entdecker in die Geschichte der Seefahrt ein.

Mit diesem Bild des großen Entdeckers vor Augen, wollen wir vom Ufer des SeeRheins starten und uns auf eine Forschungsreise in die Welt der Digitalisierung begeben.

Ich lade Sie herzlich ein, uns hierbei zu begleiten! Let’s get started.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.